Archiv für den Tag: 22. Juli 2021

Hochzeitsfeuerwerk in Güstrow am Inselsee

Am 16.07.2021 war es endlich wieder soweit, ich durfte meinem Beruf als Pyrotechniker nachgehen.


Letzten Freitag gaben sich zwei Menschen an dieser wunderschönen Location in Güstrow am Inselsee, mitten in Mecklenburg-Vorpommern, das Ja-Wort. Das Feuerwerk wurde von der Schwester der Braut als Überraschung geplant. Bei bestem Wetter und 30° bauten mein Team und ich ca. vier Stunden lang das Feuerwerk für diesen Auftrag auf.


Bis zur letzten Minute hatte das Brautpaar keine Ahnung davon was sie zum späten Abend noch erwarten würde. Pünktlich zu geplanter Zeit, hat sich die Gesellschaft draußen versammelt.


Braut und Bräutigam, natürlich wie es sich gehört, in die erste Reihe. Nach ein, zwei Worten zur Hochzeit übergab ich dem Brautpaar die Fernbedienung. Beide drückten gemeinsam den Knopf zum Start ihres ganz persönlichen Feuerwerks. Es wurde bunt und es wurde hell am Himmel.


Die Gäste waren begeistert und Braut und Bräutigam waren überglücklich vor Freude.


Der Abbau und das Säubern vom Ort des Geschehens ging relativ zügig von statten, so das dann nur ca. 1.5 Stunden später die Heimreise angetreten werden konnte. Erschöpft, aber glücklich zuhause angekommen habe ich schon mit der Sichtung von Bild- und Videomaterial begonnen.


Ich selbst bin bei meinen Feuerwerken immer so aufgeregt, dass ich erst am nächsten Tag, wenn ich mir das Video und Bildmaterial anschaue, realisiere wie das Feuerwerk abgelaufen ist.


Man ist am Abend selbst immer doch recht angespannt: „Habe ich nichts vergessen?“-, „Kommen die Gäste pünktlich nach draußen?“ – es gibt viele Punkte die ein Pyrotechniker beachten muss, was unterm Strich eine hohe Konzentration abfordert.


Aber wie sagt man so schön: „Nach dem Feuerwerk ist vor dem Feuerwerk“, denn schließlich geht es diesen Samstag am 24.07. schon weiter mit einem weiteren Hochzeits-Feuerwerk direkt am See. Kann es denn etwas Schöneres geben?


Hier der Link zum Video Klick